Tippen Sie auf das Freigabesymbol, um die Datei herunterzuladen. Michelle Greenlee/Business Insider Wieder gibt es mehrere zur Auswahl. ZbigZ ist sehr gut, obwohl Sie ein kostenloses Konto erstellen müssen, wenn Sie etwas über 100MB herunterladen möchten. Gehen Sie über den Browser auf Ihrem iPad zu Ihrer ausgewählten Torrent-Website und suchen Sie nach der Datei, die Sie herunterladen möchten. Stellen Sie sicher, dass es eine gesunde Anzahl von Sädämpfern hat (in der Regel durch eine Spalte mit der Aufschrift `S`, `SL` oder `Seed`): Je mehr Säweitere, desto glatter und schneller der Download. Wenn Sie nicht Ihre ganze Zeit damit verbringen möchten, verschiedenen Apps verschiedene Download-Standorte zuzuweisen, sollten Sie das Google Drive oder die Dropbox-App am besten auf Ihr iPad übertragen und diese als Catch-All-Spots für Ihre Downloads verwenden. Identifizieren Sie zunächst die Datei, die Sie herunterladen möchten – sei es eine MP4, eine PDF-Datei, ein Bild oder eine andere Dateityp – und überlegen Sie, wo Sie sie speichern sollten. 1. Halten Sie den Finger auf die datei, die heruntergeladen werden soll, bis ein Popup-Fenster mit dem Dateititel in grau erscheint, über einer Liste von Optionen zu nehmen. 1. Klicken Sie auf den Download-Link zu der PDF-Datei, die Sie auf Ihrem Gerät speichern möchten. Die PDF-Datei wird im Browser geöffnet.

Wenn Sie jedoch eine Datei auf ein iPad herunterladen möchten, ist die Erfahrung viel weniger einfach. iPads haben kein dediziertes Dateispeichersystem; Stattdessen müssen Sie angeben, wo eine Datei zum Zeitpunkt des Downloads gespeichert werden soll. Um die heruntergeladenen Dateien abzurufen, müssen Sie die App öffnen, in der Sie die Datei gespeichert haben. Da wir wissen, dass Macworld-Leser in Ordnung sind, aufrichtige Bürger des Internets, die ein solches Verhalten niemals hinnehmen würden, zeigen wir Ihnen, wie Sie immer noch Torrents auf Ihr iPad herunterladen können, ohne es jailbreaken zu müssen. Eine Datei zu finden, die auf einen Computer heruntergeladen wurde, könnte nicht viel einfacher sein: Sie öffnen einfach den Ordner Downloads, und da ist es, der darauf wartet, geöffnet und genossen zu werden. Bevor Sie etwas herunterladen können, müssen Sie eine Torrent-Datei finden. Dies ist ein spezieller Link, den Torrenting-Software verwenden kann, um die verschiedenen Teile der Zieldatei von verschiedenen Servern zusammenzuführen (oder Sickerer, wie sie genannt werden). Das Prinzip ist, dass Dateien in kleinere Teile aufgeteilt und gleichzeitig aus mehreren Quellen heruntergeladen werden. Diese Quellen bestehen aus Benutzern, die die Dateien auf ihren PCs hosten, sowie traditionellen Online-Servern. Das praktische Ergebnis all dessen ist, dass die Last der Bereitstellung von Dateien verteilt ist, was in der Regel bedeutet, dass Downloads schneller sind oder zumindest verfügbar bleiben, sollte einer der Server ausfallen. Sobald der Download abgeschlossen ist, sollten Sie ihn entweder in einem Cloud-Speicherdienst wie iCloud oder in Eigene Dateien auf Ihrem iPad speichern. 1.

Tippen Sie auf den Dateianhang, um die Datei herunterzuladen. Ihr Dokument wird geöffnet, sobald der Download abgeschlossen ist. Klicken Sie auf Speichern, wenn Sie alle festgelegt sind. Wenn sich Ihre neue PDF-Datei in der falschen Ausrichtung befindet, öffnen Sie sie mit der Vorschau und verwenden Sie die Tastenkombination “befehl + R”, um sie zu drehen. Suchen Sie auf der Registerkarte Bibliothek die PDF-Datei, die Sie anzeigen oder markieren möchten. Tippen Sie auf die PDF-Datei, um sie zu öffnen. Tippen Sie erneut auf die PDF-Datei, um diese Schaltflächen anzuzeigen: Wählen Sie Durchsuchen aus dem angezeigten Menü aus, und navigieren Sie dann zu Ihrer Datei. Das Speichern einer PDF-Datei aus einer E-Mail-Nachricht ähnelt dem Speichern in einem Webbrowser. Ein iPad kann ein bequemes Werkzeug für viele Zwecke sein. Manchmal möchten Sie es verwenden, um eine PDF-Datei zu speichern, da das iPad für einen hochwertigen PDF-Reader sorgt. Wählen Sie den Torrent und Sie sehen es in die Hauptbox auf TorrentSafe eingefügt.

Offensichtlich dulden wir Letzteres nicht und raten den Lesern, auch dieses gestohlene Material zu verschmähen. Rufen Sie beispielsweise Torrentsafe auf und tippen Sie auf die Stelle, an der die Option .torrent-Datei hinzufügen angezeigt wird. Es gibt eine Reihe von Torrent-Seiten online, mit der berühmtesten ist die Pirate Bay.

About the Author

Related Posts